2 3 4 5

Kaminöfen

SICHERHEIT DANK FEUERSICHTSCHEIBEN DER QUALITÄTSMARKE SCHOTT ROBAX®

Die TÜV-zertifizierten SCHOTT ROBAX® Feuersichtscheiben unserer Kaminöfen sind dank ihrer äusserst niedrigen thermischen Ausdehnung ganz besonders sicher. Sie können kurzzeitig enormen Temperaturen bis zu 760 °C ausgesetzt werden sowie beträchtlichen Wärme- und Kälteschocks standhalten. Diese aussergewöhnlichen Eigenschaften und die extrem lange Lebensdauer sind es, mit denen SCHOTT ROBAX® perfekten Schutz vor fliegenden Funken und echten Feuergenuss garantiert.

CLEVERAIR™
ÜBERLÄSST DAS SAUBERE FEUERN NICHT DEM ZUFALL

Unsere neueste Erfindung, die das Feuer ganz automatisch in jeder Brennphase mit der exakt richtigen Luftmischung versorgt, heisst CleverAIR™. Feinst abgestimmte Thermobimetalle kombiniert mit robuster Mechanik sind hier der Schlüssel zu einer unvergleichbar sauberen Verbrennung. CleverAIR™ nimmt Ihnen bequem das Regulieren der Luftzufuhr ab: Sie brauchen nur noch trockenes Holz einzulegen und anzuzünden – den Rest übernimmt die Technik.

Genial einfach. Einfach genial!
Das hitzeempfindliche Thermobimetall in der Steuerungseinheit bewegt durch seine natürliche Biegebewegung die runde Luftsteuerungsplatte. Dadurch wird dem Feuerraum stufenlos zu jeder Zeit die genau richtige Dosierung von Primär-, Sekundär und Tertiärluft zugeführt. Thermobimetall-Technik hat sich in anderen Anwendungen (z. B. Wasserkocher) millionenfach bewährt. Sie ist bei korrekter Feuerung störungs- und wartungsfrei und funktioniert ohne elektrischen Strom.

BCS
Burn control system

Der raumluftunabhängige Holzofen mit Burn Control System BCS ermöglicht die automatische Regelung und Kontrolle der Verbrennung mit einer Funk- Fernbedienung.

Das BCS-System garantiert eine punktuelle und kontinuierliche Überwachung aller Betriebsparameter und sorgt stets für perfekte Verbrennung, optimale Effizienz, geringe Emissionen und eine leichte Brennstoffeinsparung.
Das BCS-System kontrolliert fortwährend alle Verbrennungsparameter über eine chipgesteuerte Steuerungseinheit. In Abhängigkeit der gewünschten Raumtemperatur wird die Flammengrösse bestimmt und angepasst.

MULTIFUOCO SYSTEM®
Homogene Wärme und Mehrraumbeheizung.

Das exklusive und patentierte Heizsystem, das den Raum von unten nach oben erwärmt. Die natürliche Konvektionsluft verteilt sich dabei gleichmäßig vom Boden zur Zimmerdecke und garantiert eine homogene Schichtung der Warmluft.

Als Standard bei allen Piazzetta – Pellet- und Gasöfen bereits vorinstalliert, kann dieses System bei den Holzöfen und -kaminen optional gewählt werden.

Mit Hilfe beider Multifuoco-Systeme kann die Warmluft in andere, auch weiter entfernte Räume und Etagen geleitet werden
Dabei ist für Holzöfen auch die Multifuoco Plus – Version möglich, die sich darin unterscheidet, dass sie automatisch die Raumtemperatur über eine Funk-Fernbedienung misst und regelt.

Mit Hilfe von isolierten Flexschläuchen mit geringem Durchmesser und über profilierte Luftgitter wird so alles gleichmäßig warm.

Vollautomatische, elektronische Luftregelung »i-control«
Die i-control-Funktion steuert mit einem kleinen Elektromotor (nur 6W im Berieb) die Luftöffnungen des Ofens. Je nach Verbrennungstemperatur wird die entsprechende Luftführung geöffnet oder geschlossen.

Easy-Control Luftregelung
Mit nur einem Hebel werden alle drei Luftführungen – Primär-, Sekundär- und Düsenluft – ergonomisch komfortabel gesteuert. Sie profitieren von einer sauberen Heizkosten sparenden Verbrennung.

Wärmespeicher-Modul

Moderne Kaminöfen müssen schnell sein, d.h. möglichst rasch Wärmeenergie erzeugen und im Wohnraum für das gewünschte wohlige Gefühl sorgen. Voraussetzung dafür sind eine ausgeklügelte Brennraum-Geometrie und Ofenmaterialien, die eine optimale Wärmeausbeute und -abgabe gewährleisten. Intelligent platzierte Konvektionsöffnungen sorgen dafür, dass die Energie effektiv genutzt wird und die Wärmeabstrahlung auch richtig ankommt.

Darüber hinaus besteht bei vielen Nutzern der Wunsch nach einer Wärmespeicherung und -abgabe über einen längeren Zeitraum. Ein klassischer Wärmespeicher in dieser Hinsicht ist Speckstein in unterschiedlicher Gewichtung, ob als voluminöse und großflächige Seitenverkleidung des Ofens oder partiell reduzierte Dekorplatten.

Eine aktuelle Innovation ist das wodtke Wärmespeicher-Modul.
Ein massiver Speicherblock nimmt die Wärme des Feuerraumes auf und gibt sie als Strahlungswärme langsam wieder an den Raum ab. So sorgt der Ofen dafür, dass Sie über viele Stunden Freude an Feuer und Wärme empfinden können.

Air Control Thermoregelung

Wodtke Air Control regelt die Verbrennungsluftführung für einen optimalen Brennvorgang. Auf das Betätigen von Schiebern und Klappen wird vollständig verzichtet. Damit wird der Bedienkomfort deutlich erhöht und Fehlbedienungen ausgeschlossen. Nur noch regelmäßiges Nachlegen von Brennholz ist notwendig.

Die Air Control Thermoregelung basiert auf einer Steuerklappe, die über ein Kapillarsystem mit einem Temperaturfühler verbunden ist und hydraulisch bewegt wird. Dank Air Control wird die Verbrennungsluft in der zum Brennvorgang passenden Menge an der richtigen Stelle in den Brennraum geleitet. Zu Beginn, im noch kalten Zustand, benötigt das Feuer für einen schnellen Start mit sauberer Verbrennung besonders viel Primärluft, die durch den Rost von unten zur Verbrennung geführt werden muss. Mit zunehmender Erwärmung dehnt sich im Temperaturfühler das Thermoöl aus und schließt die Steuerklappe nach und nach. Der Primärluftweg wird so automatisch verschlossen. Jetzt wird die Verbrennungsluft als Sekundärluft und ‚Luftvorhang’ an der Scheibe nach unten zur Flamme geführt. Diese AWS Scheibenspülung verhindert wirkungsvoll das Verschmutzen der Scheibe.

Sie möchten gern mehr erfahren?

Wir beraten Sie gerne welches das passende Kaminsystem für Sie ist.

Kontaktforumlar